SC DITIB Türkgücü Detmold e.V.

since 1996



TRAININGSLAGER 2017
17.02.2017 bis zum 25.02.2017

Am Freitag, startete der SC DITIB Detmold mit 22 Teilnehmern zum Airport Hamburg.
Von dort ging es direkt an die Türkische Riviera nach Belek.


Um 21.15 Uhr Ortszeit landeten die Jungs von Trainer Erhan Eksioglu nach vierstündigem Flug in Antalya, um nach einer weiteren halben Stunde Busfahrt im Spielerquartier "LIMAK-ARCADIA" in Belek einzutreffen. In den acht Tagen sollen sich die Rot weissen nun die Form für eine erfolgreiche Rückrunde erarbeiten.


Beim wunderschönen Himmel startet der SC DITIB ins einwöchige Trainingslager

Am ersten Tag nach der Ankunft  ging es für die 20 Spieler + Trainer auf den Laufkurs am Strand. Um 11:30 Uhr war der Startschuss in den ersten Trainingstag. Um 16:10 Uhr wurde dann von Cheftrainer Erhan Eksioglu zur ersten Einheit gebeten. Der Wochenplan heißt m
orgens Strandlauf und am Nachmittag Spielformen 


 
Besuch in Antalya bei Sonne, dafür Vormittag leichte Regenschauer beim Training

„Alles richtig gemacht“ war der einhellige Tenor der Mannschaft. Als hätte man es so vorhergesehen, passte sich das Wetter an den Tagesplan an. Am Nachmittag unter der Sonne von Belek ging es dann in Richtung Antalya-City. Viele nutzten die freie Zeit zu einer Einkaufsmöglichkeit. Um 17:00 Uhr ging es dann gemeinsam zu einem Abendessen nach Antalya – Lara. Dort ließ sich die Mannschaft von den türkischen Spezialitäten verwöhnen.



PAINTBALL in Antalya


 
FREIZEIT IN BELEK


 

 






TRAININGSLAGER 2016

Unsere erste Mannschaft absolvierte vom
06.02.2016 - 14.02.2016 ein Trainingslager in Belek (Türkei)

(zur Homepage Limak Arcadia Golf & Resort)


Am Samstag, den 06
.02. startete der SC DITIB Detmold mit 23 Teilnehmern zum Airport Hannover. Von dort ging es direkt an die Türkische Riviera nach Belek.


Anreise:
Bekanntlich absolviert unsere erste Mannschaft vom 06.-14.02.2016 ein Trainingslager in Belek. Heute wurde die Mannschaft zum Airport Hannover gebracht.


Tag 1:
Bei blauem Himmel startet der SC DITIB ins einwöchige Trainingslager

Am ersten Morgen nach der Ankunft  ging es schon früh für die 21 Spieler + Trainer auf den Laufkurs am Strand. 7.30 Uhr war der Startschuss in den ersten Trainingstag. Erst danach gab es ein ausgiebiges Frühstück.  Um 16:10 Uhr wurde dann von Cheftrainer Erhan Eksioglu zur ersten Einheit gebeten. Die ersten Anbahnungen für Testspiele sind auch schon erfolgt. Es wird wahrscheinlich zwei Testspiele geben am Mittwoch und Freitagvormittag.

Tag 2:
Morgens Strandlauf und am Nachmittag Spielformen
Am gestrigen Abend drehte sich  noch einmal das Testspiel Karussell. Nun steht es fest, das erste Spiel ist am Mittwoch um 15.00 Uhr gegen VFB Hohenleipisch. (zur Homepage des Vereins).  Die Elf aus Brandenburg spielt in der Verbandsliga und ist für uns eine echte Herausforderung. Am Freitag soll der VFL Süsstedt aus der Bezirkklasse Oberbayern Süd Gegner des SC DITIB Detmold sein. Die erste Trainingseinheit des Tages stand heute um 07:30 Uhr mit einem Strandlauf sowie Kraftübungen, an. Der Beginn der zweiten Einheit des Tages war um 16:10 Uhr. Nach dem Aufwärmprogramm ging es bei Zweikampf-Übungen und verschiedenen Spielformen zur Sache.  Die Torleute wurden von unserem Torwarttrainer gut rangenommen. Als Abschluss sollte der Spaß im Vordergrund stehen und den hatten die Jungs jede Menge. Vor dem Training schaute auch der Sportmanager der Limak Arcadia Golf & Resort vorbei. Mit Fatih besteht seit Jahren ein freundschaftliches Verhältnis und er tut alles für den SC DITIB, damit das Trainingslager erfolgreich abläuft.

Tag 3:
Strandlauf unter der Sonne von Belek
Um 07:30 Uhr standen die Männer von Cheftrainer Erhan Eksioglu am Strand. Das Tempo wurde am heutigen morgen noch einmal gesteigert. Zum Abschluss auf dem feinen Sand wurden noch einige Sprints und Kraftübungen gemacht.
Nach dem gemeinsamen Frühstück startet der Bus nach Antalya. Auf dem Programm stand zuerst GOKART fahren und dann PAINTBALL. Unvergessliche Momente und sehr viel Spaß haben die Spieler gehabt. Um 18:10 Uhr stand dann aber wieder die zweite Trainingseinheit des Tages an. Sehr viel Standards uns Spielformen waren in diesen 90 Minuten zu sehen, wo sie Spieler sehr viel Konzentration mit bringen mussten.


Tag 4:
Testspiel am Nachmittag gegen VFB Hohenleipisch
Einen Trainingsfreien morgen hat das Trainerteam den Spielern gegönnt. Um 09:30 Uhr gab es das gemeinsame Frühstück.
Nach dem Frühstück haben die Spieler eine Ruhephase bekommen. Um 14:00 Uhr ging es dann mit einem Bus in Richtung Hotel Kaya Belek Dort fand im Stadion der Anlage das avisierte Testspiel gegen den Verbandsligisten aus Brandenburg.  Der SC DITIB hat das Match sehr gut begonnen und führte dann auch durch den Treffer von Ahmet Firinci zu Halbzeit mit 1:0. Der Gegner wurde in Halbzeit zwei stärker, nachdem Sie in Halbzeit Eins Probleme hatte gegen unsere schnellen und bissigen Jungs.  Am Ende gab es ein leistungsgerechtes 1:1. Am Abend standen dann wie jeden Tag Sauna und Massage auf dem Programm, um die nun doch langsam einstzende Müdigkeit zu bekämpfen.

VFB Hohenleipisch - DITIB Türkgücü Detmold 1:1 (0:1)


VfB Hohenleipisch:
Drangosch, Nitzschner, Rink, Seifert, Schüler, Ayata, Otto, Gutsche, Goßlau, Freigang, P. Werner

DITIB DETMOLD:
Eksi, Ak O., Kaya, Ak G., Coban, Keles, Firinci, Duran, Iffland, Demir, Cikdemtepe


Tore: 0:1 Firinci (25.), 1:1 Otto (48.)
Schiedsrichter: Yilmaz (Türkei)

Tag 5
Besuch in Antalya bei Sonne, dafür
Vormittag leichte Regenschauer beim Training

„Alles richtig gemacht“ war der einhellige Tenor der Mannschaft. Als hätte man es so vorhergesehen, passte sich das Wetter an den Tagesplan an. Nach dem gestrigen Spiel war heute ausschlafen angesagt und die eine Trainingseinheit des Tages um 10:30 Uhr. Der immer wieder einsetzende Regen störte dabei nicht. Auch heute waren alle Spieler wieder gut bei der Sache und hatten sichtbar viel Spaß bei den einzelnen Einheiten. Am Nachmittag unter der Sonne von Belek ging es dann in Richtung Antalya-City. Viele nutzten die freie Zeit zu einer Einkaufsmöglichkeit. Um 17:00 Uhr ging es dann gemeinsam zu einem Abendessen nach Antalya – Lara. Dort ließ sich die Mannschaft von den türkischen Spezialitäten verwöhnen.


Tag 6:
Zweite Testspiel um 09:30 Uhr gegen Süsstedt aus Bayern



Am vorletzten Tag stand nun das Spiel gegen den FC Süsstedt im Vordergrund. Darauf wurde die Tagesplanung ausgerichtet. Deshalb ging es schon 7.30 Uhr zum leichten Frühstück. Um 09:30 Uhr war es dann soweit. Im letzten Test des Trainingslagers boten wir eine gute Leistung gegen den Gegner. Zur Halbzeit lagen unsere Männer mit 1:2 zurück. Aber in Halbzeit zwei kamen wir immer wieder besser ins Match. Gute Kombinationen brachten dann die Sicherheit und auch den am Ende den verdienten Sieg. Endstand 7:3. Danach wurde wieder von allen ausgiebig der Wellnessbereich des Hotels genutzt, denn das über 90 Minuten intensiv geführte Match hatte die letzten Kraftreserven gefordert. Den Nachmittag gestalteten die Spieler selber. Die Fahrt ging nach Antalya-City.

SC DITIB DETMOLD – FC Süsstedt 7:3 (1:2)
Tore: Ahmet Firnici 2x, Mesut Demir 2x, Volkan Coban, Berat Köse, Patrick Iffland

Gute Leistung im Testspiel gegen den bayrischen Bezirksligisten



Tag 7:
Abschlusstag mit Regen und Sonne Mix

Der letzte Tag, stand zur freien Verfügung. Die Reise ging nach Antalya-City. Insgesamt hatte der SC DITIB Detmold wieder absolutes Glück mit dem Wetter in der gesamten Trainingswoche, dazu wie immer Top Platzbedingungen und zwei anspruchsvolle Testspiele. Morgen geht es schon früh um 6.00 Uhr wieder Richtung Heimat. Da wird der gemeinsame Abschlussabend mit Auswertung der Tage in Belek wohl doch nicht so lang ausfallen. Ankunft Airport Hannover ist 08.30 Uhr wo der Bus von  Vogt-Reisen wartet, um die Reisegruppe wieder ins Lipperland zu bringen. Die Mannschaft und der Verein möchten sich weiterhin ganz herzlich bei allen bedanken, die mit einer Spende  die Ausrichtung dieser für die Jungs tollen Woche unterstützt haben.

 

 


 

 

SC DITIB Detmold APP
ist ONLINE

 



Fussball in Lippe